Grandfathered | Long-Distance Call | Total Drama Island (28)
Venom Poster

Trotz schlechter Kritiken: „Venom“ gelingt Sensation im Kino


Theresa Rodewald  

Während die meisten Kritiker die Nase rümpfen, strömen Zuschauer in die Kinosäle, um sich „Venom“ anzuschauen. Damit bricht der Film gerade Rekorde an den Kinokassen.

Seit dem 03. Oktober läuft „Venom“ in den deutschen Kinos und kann hier, wie weltweit, Besucher-Bestmarken verzeichnen. In den USA nahm der neue Film von Tom Hardy laut Box Office Mojo allein in den ersten drei Tagen circa 80 Millionen Dollar ein. Damit ist es der erfolgreichste Film im Monat Oktober überhaupt. Zuletzt hielt „Gravity“ mit Sandra Bullock in der Hauptrolle diesen Rekord mit knapp 56 Millionen Dollar.

Der Erfolg von „Venom“ wurde zwar vorhergesagt, übersteigt aber trotzdem alle Erwartungen, zumal die Kritiken recht mager ausfielen. Auf Rotten Tomatoes erhielt der Film unterirdische 31%, wohingegen Zuschauer-Bewertungen bei 89% liegen. Ein Kritikpunkt war dabei vor allem die Handlung, der vorgeworfen wird, nichts Neues zu bieten.

Was bedeutet der „Venom“-Rekord?

Die Fortsetzung „Venom 2“ ist damit so gut wie sicher; zumal ein passender Bösewicht ja am Ende von „Venom“ schon angekündigt wurde. Auch wenn es in „Venom“ um Superhelden, oder besser: deren Gegner, geht, handelt es sich hierbei keinesfalls um einen von Disney produzierten Marvel-Film. Hinter dem zwiespaltigen Erfolg steckt der Konkurrent Sony, der die Rechte an einigen Marvel-Charakteren innehat. Der Rekord von „Venom“ setzt deshalb ein gutes Zeichen für die nächsten Produktionen des Studios. Geplant sind unter anderem „Morbius“, der sich ebenfalls um einen Gegenspieler von Spider-Man drehen soll und Jared Leto („Suicide Squad“) in der Hauptrolle zeigt.

Jetzt stellt sich nur die Frage, ob der Film seine Spitzenposition auch beibehalten wird. Gerade sieht es noch gut aus, denn es stehen keine weiteren Superhelden-Filme oder andere Mehrteiler an. Erst Mitte November kommt dann der zweite Teil der „Phantastische Tierwesen“-Reihe in die Kinos. Allerdings zeigte schon „Batman v Superman: Dawn of Justice“, dass ein Film von der Kritik zerrissen werden kann, dann bei den Zuschauern zunächst gut anläuft und am Ende trotzdem zur Enttäuschung wird.

Falls ihr den Film noch nicht gesehen habt, erfahrt ihr hier alles Wichtige vor dem Gang ins Kino:

9 Fakten zu „Venom“, die ihr wissen müsst

Hat dir "Trotz schlechter Kritiken: „Venom“ gelingt Sensation im Kino" von Theresa Rodewald gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare